WAS IST DER PREPPY STYLE?

21/01/2022 0 Von Marc

LOOK / PREPPY STYLE: DECRYPTAGE

Heute ein kleiner erklärender Artikel.
es gibt so viele verschiedene Stile in der Mode, mit so vielen Bezeichnungen, dass man leicht den Überblick verliert.
Ich habe mich entschieden, heute nur für Sie den Preppy-Look zu entschlüsseln. Von seinen Ursprüngen bis hin zu seinen Entwicklungen.
Der Begriff Preppy, Prep oder BCBG bezieht sich eigentlich auf eine Abkürzung: Prepparatory.
Der Begriff stammt von den teuersten amerikanischen Vorbereitungsklassen (vor allem im Norden der USA).
Der Begriff bezieht sich tatsächlich oft auf die Ivy League, die wohlhabenden, gut situierten und wohlmeinenden Gesellschaftsschichten im Norden der USA.
Ursprünglich wurde der Begriff verwendet, um sich über diese Menschen „lustig zu machen“, später wurde er auf eine Lebensweise, Manieren und Mode im wörtlichen Sinne mit Kleiderordnung ausgeweitet.
Die Dresscodes ihrerseits begannen in den 1940er und 1950er Jahren mit der Marke J. Press stärker in Erscheinung zu treten!
Später übernahm Ralph Lauren diese Codes und in den 1990er Jahren wurden sie von Designern wie Marc Jacobs in ihre Kollektionen integriert.
Heute wird der Preppy-Stil als eine echte Subkultur angesehen und lässt sich leicht durch sehr spezifische Stücke wie das Oxford-Hemd, den Strickpullover, Chinos in verschiedenen Farben (vor allem Pastellfarben) und schließlich Bootsschuhe unterscheiden.
Gant, Tommy Hilfiger und viele andere Marken haben diese Codes später aufgegriffen und ganze Kollektionen entworfen.

5/5 - (1 vote)